Lebenslauf
Portrait Fotos
Theater Fotos
Termine
Kontakt/Impressum
                                                                                                                

 

   

 

 

                                         

 

 

Geboren am  9. 6.1966 in Salzburg

Wohnort  Saarbrücken

Größe  173 cm                                                                                                    

Stimmlage Baßbariton

 

Schauspielausbildung am Konservatorium der Stadt Wien (1989 - 1992)

Studium der Rechtswissenschaft in Salzburg (1985 - 1989)

Matura/Abitur am Gymnasium in Tamsweg (1984)


 

 

Engagements

 

Staatstheater Saarbrücken (seit 2013)

Pfalztheater Kaiserslautern (2013/2014)

Salzburger Festspiele (2013)

Theater Hagen (2013)

Theater Nestroyhof Hamakom Wien (2011/2012)

Theater der Jugend Wien (2010/2011)

Bayerisches Staatsschauspiel München (2009)

Schauspiel Dortmund (2008 - 2010)

Schlosstheater Moers (2008/2009)

Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf (2008)

Mainfranken Theater Würzburg (2005 - 2008, 2012/13)

Stadttheater Konstanz (2001 – 2005)

Landestheater Linz (1994 – 2001)

Landestheater Memmingen (1992 - 1994)


 

 

Auszeichnungen

 

Preis für den besten Darsteller der Bayerischen Theatertage 2006

für den Soloabend "Häuptling Abendwind oder das gräuliche Festmahl" Operette von Nestroy

 

Ensemblepreis der Bayerischen Theatertage 1994 für "Nathan der Weise" von Lessing

 

Publikumspreis der Bayerischen Theatertage 1994 für "Voll auf der Rolle" von Ossowski

 

 

 

Rollen

 

Wladimir  in "Warten auf Godot" - Beckett, Regie: Dagmar Schlingmann

(Saarländisches Staatstheater 2015)

 

Marc  in "KUNST" -  Reza

(SpVgg Widrige Umstände, seit 2013)

 

 Scrooge  in "Eine Weihnachtsgeschichte" - Dickens, Regie: Rüdiger Pape

(Saarländisches Staatstheater 2014)

 

Peachum  in "Die Dreigroschenoper" - Brecht, Regie: Dagmar Schlingmann

(Saarländisches Staatstheater 2013)

 

Egeus, alte Elfe  in "Ein Sommernachtstraum" -  Shakespeare, Regie: Henry Mason

(Salzburger Festspiele 2013)

 

Macheath  in "Die Dreigroschenoper" - Brecht, Regie: Thomas Weber-Schallauer

(Theater Hagen 2013)

 

Frosch  in "Die Fledermaus" - Strauß, Regie: Georg Rootering

(Mainfranken Theater Würzburg 2012)

 

Martin Heidegger  in "Die Banalität der Liebe" - Liebrecht, Regie: Michael Gruner

(Theater Nestroyhof Hamakom Wien 2011)

 

Karl Moor  in "Die Räuber" - Schiller, Regie: Harald Demmer

(Burgfestspiele Bad Vilbel 2010)

 

Jongleur  in "Die Macht der Gewohnheit" - Bernhard, Regie: Günther Beelitz

(Schauspiel Dortmund 2010)

 

Strafford  in "Karl Stuart" (UA) - Fleißer, Regie: Philip Preuss

(Schauspiel Dortmund 2009) 

 

Rod  in "Gesäubert" - Kane, Regie: Andreas Wiedermann

(Bayerisches Staatsschauspiel München 2009)

 

Johannes Vockerat  in "Einsame Menschen" - Hauptmann, Regie: Harald Clemen

(Schauspiel Dortmund 2008)

 

Jacques  in "Wie es euch gefällt" - Shakespeare, Regie: Henry Mason

 (Sommertheater Helfenberg 2008)

 

Truffaldino  in "Diener zweier Herren" - Goldoni, Regie: Bernhard Stengele

(Mainfranken Theater Würzburg 2007)

 

Helmer  in "Nora" - Ibsen, Regie: Bernhard Stengele

(Mainfranken Theater Würzburg 2006)

 

Alfons Klostermeier  in "Glaube Liebe Hoffnung" - Horvath, Regie: Franziska Schütz

(Mainfranken Theater Würzburg 2006)

 

Mortimer  in "Arsen und Spitzenhäubchen" - Kesselring, Regie: Franziska Schütz

(Theater Konstanz 2005)

 

Fellner  in "Indien" - Hader und Dorfer, Regie: Bernhard Stengele

(Theater Konstanz 2003)

 

Orest  in "Orestie" - Aischylos, Regie: Wolfram Apprich

(Theater Konstanz 2001)

 

Kasimir  in "Kasimir und Karoline" - Horvath, Regie: Georg Schmiedleitner

(Landestheater Linz 1999)

 

Peer Gynt  in "Peer Gynt" - Ibsen, Regie: Klaus Wilke

(Landestheater Linz 1998)

 

Clavigo  in "Clavigo" - Goethe, Regie: Gerhard Weber

 (Landestheater Linz 1996)

 

Romeo  in "Romeo und Julia" - Shakespeare, Regie: Klaus Wilke

(Landestheater Linz 1995)

 

Lohengrin  in "Lohengrün" - Nestroy, Regie: Kurt Sternik

(Landestheater Linz 1995)

 

Len  in "Gerettet" - Bond, Regie: Gerhard Weber

(Landestheater Linz 1994)

 

Tempelherr  in "Nathan der Weise" - Lessing, Regie: Norbert Hilchenbach

 (Landestheater Memmingen 1993)

 

 Ferdinand  in "Kabale und Liebe" - Schiller, Regie: Norbert Hilchenbach

 (Landestheater Memmingen 1992)


 

 

Soloabend

 

"Froschperspektiven" - Ein Kabarettabend mit Heurigen Gschichten und Liedern

(Mainfranken Theater Würzburg 2013)

 

"Häuptling Abendwind" - Operette von Nestroy

 (Linz, Konstanz, Würzburg, Memmingen... seit 2001)


 

 

 Musikalische Programme
 

 

Der Mann der sich für einen Tiger hält  in "Singles" (Poperette)

Regie: Bernhard Stengele (Mainfranken Theater Würzburg 2006)

 

 Der schöne Italiener  in "Heißer Sand" (50er Jahre Revue)

Regie: Yorg Schienle (Landestheater Memmingen 1995)


 

 

Zusammenarbeit mit den Regisseur(inn)en


Michael Gruner, Harald Clemen, Thirza Bruncken, Günther Beelitz,

Andreas Wiedermann, Philip Preuss, Harald Demmer, Stephan Suschke,

Dagmar Schlingmann, Georg Schmiedleitner, Deborah Epstein, Gerhard Willert,

Heidelinde Leutgoeb, Henry Mason, Wolfram Apprich, Franziska Schütz,

Christoph Diem, Dominik von Gunten, Nada Kokotovic  u.a.


 

 

Film/Fernsehen


"Weihnachtsgeld"
  (Tatort Saarbrücken)

Rolle: Dieter Kringe, Zivilfahnder

Regie: Zoltan Spirandelli

SR / ARD 2014

 

"Bea immer dabei" (Internet Serie)

Rolle: Kommissar Keller

Regie: Rainer Appel

bluecom.TV 2007

 

"L’école du Diable", Film nach einem Stück von Eric-Emmanuel Schmitt

Rolle: Haushofmeister des Teufels 

Regie: Michael Scheyer

Senf-Film 2005


 

 

Hörbuch/Hörspiel

 

"Ickelsamers Alphabet", Liquid Penguin Ensemble (SR 2/ Deutschlandradio 2014)

ARD - Hörspiel des Jahres 2014

Hörspielpreis der Kriegsblinden 2015


"Als hätte die Stille Türen", Roman von Urs Faes, (Cybele Records 2006)